In Silber investieren steuerfrei? So kaufen Sie diskret 36% mehr Silber ohne Mehrwertsteuer


Silber steuerfrei kaufen und anlegen ohne nervige Mwst. Der Leitfaden mit Durchschlafgarantie

©Eigene Darstellung via Canva.com, 2023

„In Silber zu investieren ist sinnvoll.“

Nicht nur Großmutter sagt das. Ebenso renommierte Ökonomen.

Das hat historische, bürokratische, aber auch industriell-technische Gründe.

Silber kaufen ohne Mehrwertsteuer? Das wäre dann wohl der heilige Gral unter den Rohstoff-Investments.

Doch dazu gleich mehr..

Seit den ersten Hochkulturen spielen Edelmetalle eine tragende gesellschaftliche Rolle. Silber & Gold haben schon immer vor den größten Krisen Schutz geboten. Ganz Egal ob Inflation, Rezession oder Krieg.

Viele sehen in Silber die ultimative Lösung gegen:

  • Inflation
  • Altersarmut
  • Erbschaftsteuer
  • das unbekannte Unbekannte
  • Staatspfändungen und Steuerrepressalien
  • Bankenkrisen und ein bröckelndes Finanzsystem
  • möglichen Ausfälle durch Blackouts, Währungskrisen, Krieg etc.

Zudem zeugt das niedrige Silber-Gold-Verhältnis (=hohe Gold-Silber-Ratio) von einer hohen Rentabilität im Vergleich zu anderen Edelmetallen.

Viele Experten sind sich einig: Silber steht vor massiven Preiskorrekturen. Und zwar nach oben!

Moderne Zeiten zeigen auf, wie unverzichtbar Silber in jeglichen technischen Anwendungen ist. In so ziemlich jedem komplexen Elektronikmodul ist Silber verbaut!

Silber hat mit Abstand die höchste elektrische Leitfähigkeit und wird von der technischen Industrie immer mehr nachgefragt, während das Angebot stagniert. Wir nennen das einen sogenannten „No-Brainer“

Bestimmt haben Sie schon einen signifikanten Anteil Ihres Vermögens in Edelmetalle wie Gold angelegt. Auch ausreichend in Silber? 

Die meisten investieren in Silber nur in geringen Mengen, wegen der 19% Mehrwersteuer. Zudem ist Transport und Lagerung Ihrer Silberunzen oft unpraktikabel. Hinzu kommt die Bargeldgrenze, die es schwierig macht in hohen Summen Silber anonym zu kaufen.

Bevor Sie allerdings in die Schweiz fahren und Spritkosten Ihr hart verdientes Geld verzehrt, sollten Sie klug sein und strategisch in Silber investieren.

Wenn Sie dieselbe Vorgehensweise wie die meisten Privatanleger wählen, werden Sie schon im Einkauf Geld verlieren. Ihr Return on Investment (=Kapitalrendite) verzögert sich und Ihr Gewinn lässt schmerzlich warten.

Handeln Sie also keinesfalls überstürzt und bringen Sie Ihren Sitz in eine aufrechte Position. Füllen Sie auch ruhig Ihr Lieblingsgetränk in den „Silberkelch“ und lesen Sie weiter..

In spätestens 3 Minuten kennen Sie das Insiderwissen, welches 99% aller Silberanleger verborgen bleibt.

Erst danach können Sie sich zurücklehnen, sich mit Ihrem Lebenspartner vergnügen und was das Leben sonst noch Schönes zu bieten hat.

Ob Sie Ihr Geld in Silber anlegen sollten? Niemals würde Ihnen ein Bankberater folgende Fakten verraten…

41 Gründe warum Silber kaufen 2023 sinnvoll ist

Diese Liste zeigt Ihnen fix, wieso es sinnvoll ist in Silber zu investieren. U.a. die Einzigartigkeit gegenüber anderen Edelmetallen wie Gold spricht für extrem positive Preisentwicklungen bis 2050.

Behalten Sie dabei unbedingt folgende Formel im Hinterkopf: Silberpreis = Nachfrage / Angebot

  1. Die bekannten Silbervorkommen werden in den nächsten Jahren immer schwieriger zu bekommen sein – Schon jetzt verknappt sich das Angebot, obwohl sich die Fördertechnologien seit den 1970ern stark entwickelt haben und effizienter wurden
  2. Zentralbanken kaufen Gold wie verrückt, Silber künftig auch? Hinter massiven Käufen steckt oft ein intelligentes Kalkül – Vorbereitungen auf wahrscheinliche Krisen oder neuartige Währungen könnten die Gründe sein. Silberkäufe sind für Zentralbanken nicht unpraktikabel, sobald ein bestimmtes Preisniveau erreicht ist oder Gold aus verschiedensten Gründen nicht mehr lieferbar ist
  3. Gold wird zu 90% gehortet, Silber dagegen zu 83% in der Industrie verbraucht1GOLD.DE: „Silbernachfrage: Zahlen, Analysen, Hintergründe“, in: Internetseite GOLD.DE, 2020, URL: https://www.gold.de/silbernachfrage/, Abruf am 5.01.2023. – Silber fungiert u.a. im Automobil-, Solar- und KI-Bereich als höchst leitfähiges Strategiemetall und ist (v.a. künftig) unverzichtbar
  4. Der physische Silbermarkt ist mit Abstand der kleinste (=Marktkapitalisierung ca. 60 Mrd $) von allen Geldmärkten – Welche unvorstellbaren Preisexplosionen würden wir erleben, wenn mehr Investmentbanken diese Chance erkennen und “nur” 10 Millarden US-Dollar (etwa 17% des Gesamtmarktes!) in Silber anlegt?
  5. Edelmetalle wie Gold und Silber funktionieren als Zahlungsmittel seit 5000 Jahren – König Krösus führte zwar offiziell 555 v. Chr. die ersten Gold- und Silbermünzen in Lydien ein. Edelmetalle wie Gold, Silber und Kupfer wurden aber schon zuvor in frühen Hochkulturen wie Ägypten als Tauschmittel eingesetzt
  6. Silber ist von allen Metallen der beste elektrische Leiter, da sich die enthaltenen Elektronen freier bewegen können – Silber ist reiner als z.B. Kupfer und wird vorranging in empfindlichen Bauteilen wie Elektronikmodulen, Schaltkreisen, Chips etc. verwendet. Fast alle Technologiebranchen sind also auf dieses Edel-/Industriemetall angewiesen
  7. Das Verhältnis zwischen Gold zu Silber ist relativ hoch – Die Gold-Silber Ratio (Goldpreis / Silberpreis) liegt bei über 80 (Stand 2023) und könnte sich schnell dem natürlichen Ursprungsratio von 15 anpassen. Eine Vervielfachung des Silberpreises würde dann die Folge sein.
  8. Private Banktresore mit Edelmetallen (z.B. von der Sparkasse) sind Finanzbehörden schutzlos ausgeliefert – Aufgrund neuer Sicherheitsauflagen 2016 und 2023 können Schließfächer auf Anfrage von verschiedenen Behörden geöffnet werden
  9. Im Zuge der Ölkrise 1972 hat sich der Silberpreis kurzzeitig ver46facht – Es gibt in jeder Krise ein kurzes Zeitfenster in denen Silberpreisexplosionen möglich sind. Bei einem Silber-Investment von 10.000€ läge der Silber-Anlagewert nach einer Ver46fachung bei 460.000€!
  10. Gold wurde in den letzten 100 Jahren zweimal verboten, Silber dagegen noch nie – Kann Silber allgemein verboten werden? Unwahrscheinlich da die Nachfrage durch die Technologiebranche enorm ist. In den meisten Elektronikmodulen ist Silber verbaut
  11. Bankzinsen betragen 0%, die Silberrendite dagegen durchschnittlich 10% p.a. – Zwischenjährliche Preisschwankungen sind dabei normal und sollten als Chance genutzt werden um günstig nachzukaufen
  12. Bei Blackouts, Währungs- oder Bankkrisen können Sie Silber anonym als praktisches Tauschmittel einsetzen – Gold- oder Platinmünzen müssten Sie dagegen mit großem Aufwand “zerstückeln”
  13. Die meisten Silberbarren besitzt die wohl erfolgreichste Großbank JP Morgan – Über 21.000 Tonnen physisches Silber hat die US-Großbank angesammelt und kauft fleißig weiter
  14. Silbermünzen- oder -barren sind absolut anonym im Gegensatz zu Bitcoin und anderen Kryptowährungen – Viele wollen es nicht wahrhaben, doch die Blockchain in den Kryptowährungen speichert jede einzelne Transaktion inkl. Absender, Empfänger und Uhrzeit ab
  15. Biden’s New Green Deal plant 500 Mio Solarpanelen und 60.000 Windturbinen2Webber, Simon: „Welche Auswirkungen hätte eine Präsidentschaft von Joe Biden auf Investitionen in den Klimaschutz?“ in: Internetseite Schroders, 2020, URL: https://www.schroders.com/de-de/de/privatanleger/insights/welche-auswirkungen-haette-eine-praesidentschaft-von-joe-biden-auf-investitionen-in-den-klimaschutz/, Abruf am 09.09.2022. – Wenn eine Solarpanele ca. 111 mg Silber beinhaltet, werden allein für dieses Projekt knapp 1,78 Billionen Unzen bzw. 55.500 Tonnen Silber benötigt. Die Windturbinen sind hierbei noch nicht einmal berücksichtigt.
  16. Was ist mit dem Silberpreis los? Die Gründe für die immer noch niedrigen Silberkurse sind vielseitig – Einer der Gründe sind zeitweilige Preismanipulationen durch Großbanken. Doch langfristig passen sich Rohstoffpreise immer an die realen Marktgegebenheiten an
  17. Wer bestimmt die Silberpreise? Anbieter oder Nachfrager? Als Silberbesitzer katapultieren Sie sich in eine hebelartige Verhandlungsposition – Positionieren Sie sich jetzt und lernen Sie wie
    Sie mit Silber mehr Gold kaufen können
  18. Photovoltaik, Industrie 4.0 und KI und stehen erst am Anfang – Denken Sie daran, dass Silber die beste elektrische Leitfähigkeit ist. In so ziemlich jeder Schaltung, jedem Chip oder Wasserfilter. Denken Sie ebenso daran, dass viele internationale Solarprojekte einen Aufwärtstrend bei den Silberkursen unterstützt
  19. Silber könnte bald schwer zu bekommen sein – Da praktisch die gesamte Industrie auf die hohe Leitfähigkeit des Edelmetalls angewiesen ist, sollte jeder Kleinanleger schnell handeln und sein Geld rechtzeitig in Silber anlegen

Man könnte viele Argumente folgendermaßen zusammenfassen:

Silber wird verbraucht, Gold gehortet

Wer die Zeichen der Zeit erkennt tendiert also dazu sein Geld in Silber statt Gold anzulegen!

Die Zahlen, Daten, Fakten sind das Ergebnis guter Recherche aus offiziellen Quellen.

Die vollständige Faktenliste finden Sie in unserem Gratis Kurs Die 7 Todsünden beim Silberkauf (siehe Fazit am Ende des Artikels ganz unten)

Silber kaufen steuerfrei Schweizer Zollfreilager. 7 teure Fehler beim Silberkauf
Gratis Kurs (siehe Fazit ganz unten)

Nach nur wenigen Klicks haben Sie Zugriff auf Informationen, die Ihnen nicht nur zeigen wie Sie Silber steuerfrei kaufen können. Dank bewährter Leitfaden könnten Sie sich ein Vermächtnis schaffen, das Generationen übersteht.

Silberpreis von 20$ auf 500$ bis 2030! Guru-Gelaber oder realistisch?

Kursentwicklungen oder Silberpreisprognosen von renommierten Experten übertreffen sich derzeit selbst.

Quelle: Elementum, 2021

Viele Rohstoff-Experten sind sich sicher. Der Silberpreis könnte sich ver10fachen. Selbst der internationale Bestseller-Autor und Investor Robert Kyosaki hält Silber für ein stark unterbewertetes Edelmetall.

Quelle: Twitter, 2022

Eine Glaskugel haben wir trotzdem nicht. Wie sich der Silberpreis künftig entwickelt, wird man nie punktgenau bestimmen können.

Silberpreisexplosionen? Aufgrund historischer Erfahrungen und aktueller Faktenlage können wir mit einer hohen Wahrscheinlichkeit damit rechnen.

Wie Sie schon gelernt haben, ist Silber

  • in über 43.000 technischen Anwendungen Verwendung findet
  • durch die Natur limitiert und bis 2028 vermutlich kaum noch zu finden
  • unverzichtbar für die technische Industrie, dessen Nachfrage das Angebot vermutlich übersteigen wird

Dann ist es doch sinnvoll in Silber zu investieren, also ein sogenannter “No-Brainer”oder?

Die einzige Frage die man sich also stellen sollte ist also nicht “Ob?”, sondern „Warum nicht schon gestern?”.

Wenn Sie sich neben Sicherheit auch für maximale Rendite entschließen, dann ist der richtige Zeitpunkt entscheidend. Die Kurshistorie zeigt, dass sich die Rohstoffpreise in einem bestimmten Zyklus über Niedrig- und Hochpreisphasen bewegen.

Momentan (Stand: 2023) befinden wir uns noch in einer Niedrigpreisphase mit einer potenziellen Ver10fachung des Kurswerts in den nächsten Jahren

Wenn Sie die folgenden Prinzipien der Rohstoffyzklen verstehen, werden Sie gemeinsam mit wie die Profis von JP Morgan auf der Gewinnerseite stehen.

Warum kaufen die meisten mehr Gold? Ist Silber wirklich die bessere Wertanlage?

Darauf gibt es viele Antworten.

Zum einen ist Gold bekannter und wird traditionell mit Wohlstand & Macht in Verbindung gebracht. Speziell im Orient ist Silber zweitranging, da bspw. Goldschmuck einen höheren sozialen Status suggeriert.

Die europäische Antwort ist eher pragmatisch: Gold wird kaum besteuert. Silber dagegen mit der Mehrwertsteuer von 19%. In Deutschland zumindest.

Sie möchten 10.000€ in Silber investieren? Pech gehabt. Sie bezahlen zusätzlich 1900€ Mwst., also insgesamt 11900€.

Mit unserer Strategie lässt sich dieses Problem unkompliziert lösen. Wie klingt das für Sie und Ihren Familie 1900€ mehr im Geldbeutel zu haben?

Handeln Sie kalkuliert und holen Sie sich vom Finanzamt zurück, was Ihnen zusteht.

Sogar die Kapitalertragsteuer (25%) entfällt nach einer Haltedauer von einem Jahr. Damit übertrumpfen Sie schon mal 99% aller Silberinvestoren!

Und niemals vergessen: Gold wird gehortet, Silber verbraucht! Was passiert logischerweise mit dem Silberpreis?

Sie möchten aus „diversifikativen“ Gründen auch Gold besitzen? Hier erfahren Sie wie Sie mit Silber 50% mehr Gold kaufen

Wie viel Geld sollten Sie in Silber anlegen? Was Ihnen der Talmud verschweigt

Investieren Sie jeden Cent in Silber und sie müssen nie wieder arbeiten!

Nein?

Sie haben Recht. Auch mit Rohstoffen ist es nicht ganz so einfach.

Grundsätzlich ist es so, dass Sie Edelmetalle als eine Art Versicherung mit Rendite betrachten können.

Wie viel Silber Sie kaufen sollten, hängt u.a. von folgenden Faktoren ab

  • Der aktuelle Krisenmodus (Inflation, Krieg, Wirtschaftskrisen etc.)
  • Die Arten von Assets (Vermögenswerte), die sie schon haben
  • Die Menge von Assets, die schon in Ihrem Eigentum sind

Dass wir momentan (Stand: Dezember 2022) die höchste Inflation seit Jahrzehnten beobachten, wissen Sie ja selbst.

Zentralbanken handeln gegenüber dem Sparer rücksichtlos, aber nicht dumm, wenn es um die langfristigen Einschätzungen geht.

Silber Gold kaufen wie Zentralbanken
Quelle: GOLD.DE, 2022

Wie Sie sich gegen solch ein Risiko schützen, können Sie sich von den Zentralbanken abspicken. Der Gold-Anteil der amerikanischen Zentralbank FED beträgt knapp 70% seiner Gesamtwährungsreserven, was ein klares Signal ist. Ein Signal, sich vorzubereiten und abzusichern.

Denn wenn die Währung versagt, gleichen die Preissteigerung von Gold & Silber die Währungsverluste wieder aus. Edelmetalle fungieren hier als Versicherung.

Anstatt auf das Beste zu hoffen und sich mit wenigen Unzen im Keller zu begnügen, sollten Sie mindestens ein Viertel Ihres Vermögens in Edelmetalle investieren.

Handeln Sie genauso wie die etablierten Geldmonopolisten

Schon im Talmud vor 1600 Jahren wurde diese Regel in Stein gemeißelt. Erfahren Sie in diesem Artikel über das älteste Geldanlage Prinzip, welches uralte Geheimnis Ihnen verschwiegen wird.

Die meisten Rohstoffexperten empfehlen aufgrund der derzeitigen Lage sogar ein Drittel.

Wo Silber günstig kaufen? Was Degussa & Sparkasse Ihnen niemals verraten würden

Tatsächlich ist die steuerfreie Silber-Lösung recht banal. Sie müssten einen Händler des Vertrauens außerhalb der EU finden. Ein Land, das auf die Besteuerung von Silber verzichtet.

Es gibt in Europa nicht viele Länder in denen man Silber steuerfrei kaufen kann, anonym und geschützt vor dem deutschen Finanzamt.

  • Estland
  • Liechtenstein
  • Schweiz

Sie stellen sich vermutlich folgende Fragen:

Sie können per Mausklick ganz bequem online Silber steuerfrei kaufen und sicher einlagern lassen (siehe Zollfreilager weiter unten). Dank unserem Verfahren ist es sogar möglich anonym Geld in Silber anzulegen und dem neugierigen Finanzamt oder sonstigen Behörden zu entgehen.

Informieren sie sich also gut, handeln Sie strategisch und berechnen Sie auch alle Unkosten (Spritkosten inklusive).

Hier bekommen Sie mehr „zollfreie“ Details zu den Möglichkeiten (aber auch Gefahren) in der Schweiz bzw. Liechtenstein.

Sie dürfen beim steuerfreien Kauf von Silber oder Gold niemals das Zollamt außer Acht lassen. Die Höhe des Zolls ist nämlich genauso hoch wie die Steuer selbst, die Sie eigentlich vermeiden wollen.

Mit unserer Strategie fällt bei der Einlieferung kein Zoll an. Mit einem sogenannten „Switch“ (dt. Umtausch) zu Gold, kann Ihnen nichts verzollt werden

Auf diese elegante Weise können Sie sowohl auf die 19% Mehrwertsteuer, als auch die 7,7% Differenzbesteuerung entgehen.


Update 25.10.2022: Der Gesetzgeber hat die Differenzbesteuerung auf importierte Silberware abgeschafft. Wer clever ist, lässt nun endgültig die Finger von Silberunzen in Deutschland.


Lassen Sie mich raten. Bestimmt haben Sie schon ein paar Unzen Gold & Silber gekauft. Doch davor haben Sie Kopfschmerzen bekommen, wenn es um das ultimative Versteck geht..

Wie sollten Sie Ihr Silber lagern? – Die traurige Realität Ihres „genialen“ Verstecks

Egal ob Silber steuerfrei gekauft oder nicht. Damit ist noch nichts erreicht. Der schwierige Teil kommt noch.

Viele behaupten, Edelmetalle Zuhause aufzubewahren sei das Beste. Die Möglichkeiten die eigenen Silberbarren auf eigene Faust zu verstecken seien unbegrenzt.

Ist die eigene Unterbringung Ihres Schatzes wirklich so sicher? Nicht nur für sich. Denken Sie auch an die praktische Weitergabe an nachfolgende Generationen.

Spielen wir die Möglichkeiten einfach mal durch:

  • 1. Unter dem Kopfkissen? Oder im hauseigenen Safe? – Beides risikoreich, da die häuslichen Einbrüche in Deutschland um 10% gestiegen sind. Kommt es zu Krisen und Unruhen wird die Kriminalität weiter stark steigen. Zuhause Edelmetalle zu verwahren, ist dann sehr gefährlich im Falle von Einbruchskriminalität bis hin zu Plünderungen.

Die Frau des verstorbenen Edelmetallexperten Prof. Dr. Hans Bocker hatte alle Edelmetalle Zuhause. Hans warnte immer vor Bankschließfächern. Ihr Haus wurde kürzlich ausgeraubt. Legen Sie also niemals alle Eier in einen Korb – auch geografisch betrachtet!

  • 2. Ihre Edelmetalle einbetoniert unter dem Teich oder Gartenhaus dagegen schon „sicherer“, allerdings nicht sehr liquide. – Angenommen Sie möchten Die Silber- oder Goldbarren an Ihre Kinder weitergeben? Oder was würden Sie in einem Notfall tun (z.B. kostspielige Reparaturen etc.)? Eine unauffällige Ausgrabung ist dann nur nachts zu empfehlen. Da Sie aber einen Presslufthammer benötigen wird die Beschaffung schnell unpraktisch. Dann sollten Sie lieber tagsüber Bauarbeiten simulieren und hoffen, dass der Nachbar nicht zu neugierig ist.

Metalldetektoren sind aufgrund der technischen Weiterentwicklung wieder sehr begehrt. Auch bei Dieben. Die Reichweite des High-Tech-Gerät Treaser Hunter misst eine Tiefe von beeindruckenden 30 Meter!3TREASUREHUNTER, 2022, URL: https://www.treasurehunter3d.com/, Abruf am 10.05.2023.

  • 3. Oder doch lieber im Wald vergraben? – Dann müssten die genauen Koordinaten aufschreiben und sicher verwahren. Die bauernschlaue Ortsbeschreibung „5 Meter westlich von der großen Tanne und 3 Meter südlich der kleinen Fichte“ dagegen wird Ihnen nichts bringen, wenn regelmäßig gerodet wird.

Andernfalls hoffe ich für Sie, dass nicht direkt über Ihrem Familienerbe ein Baum wächst, den Sie dann illegal fällen müssten.

  • 4. Private Banktresore bei der hauseigenen Bank z.B. Sparkasse? – Bankschließfächer sind Finanzbehörden schutzlos ausgeliefert. Aufgrund von Sicherheitsauflagen 2016 können Schließfächer auf Anfrage von Finanzämtern, Gerichtsvollziehern oder Insolvenzverwalter geöffnet werden. Banktresore könnten bei einem Bankenkollaps in der EU schwierig zugänglich sein. Wenn Bankautomaten schließen, wer garantiert dann noch die Öffnung der Banktresore? Das von der EU initiierte Vermögensregister tut auch hier Ihr Übriges. Zudem sind solche Lagerungen kostspielig, welche von Anfang an Ihre Gewinne unauffällig mindern.

Die traurige Wahrheit über Ihr vermeintlich perfektes Versteck: Viele Faktoren verkomplizieren die Situation und erhöhen dabei Ihr Risiko „erwischt“ zu werden oder sogar Ihre Edelmetalle zu verlieren.

Wie sollten Sie also Ihr Silber am besten lagern?

Die Lösung: Im Optimalfall am sichersten Ort der Welt außerhalb der EU, welche sämtliche Zugriffe von Behörden – offiziell per Gesetz – blockiert!

Fangen Sie an nicht nur vertikal, sondern auch geografisch (über Ländergrenzen hinweg) zu diversifizieren und sämtliche Risiken zu eliminieren.

Der weltweit sicherste Ort für Ihren Silber-Schatz. Zollfrei & jederzeit liquide

Die ultimative Verwahrung am sichersten Ort der Welt. In einer Festung, die ursprünglich Staatsgeheimnisse schützen sollte. Nicht mal nukleare Angriffe könnten hier was ausrichten.

Auch Außenstehende sind machtlos, wenn es darum geht, legale Wege zu finden, Ihr Vermögen eigen zu machen. Dank sicherer Tresoranlagen in einem Land, das niemals das eigene Geschäftsmodell zerstören würde.

Welche Kriterien sollte die Lagerung Ihrer seltenen Rohstoffe neben Liquidität noch erfüllen?

Im Optimalfall folgende:

  • Zollfreiheit
  • Exterritorialität
  • Außerhalb d. Bankensystems
  • Schnelle Verfügbarkeit im Ernstfall
  • Günstige Gebühren ohne Lastschrifteinzug
  • Exklusiver Zugang nur für Sie, sonst Niemanden
  • Außerhalb der EU, nur wenige Fahrtstunden entfernt
  • 24h Überwachung durch professionelle Sicherheitsteams
  • 100% Datensicherheit und Anonymität für Sie & Ihre Familie
  • Eine Lage, die niemand auch nur ansatzweise erahnen könnte
  • Bunkeranlagen, die ursprünglich vor Atomangriffen schützen sollten

Definitiv besser als nachts im Garten herumzuschleichen und sich tagtäglich voller Sorge nach möglichen Gaunern umzusehen. 😉

Klingt zu schön um wahr zu sein.

Dennoch gibt es einen Haken: Diese maximale Sicherungsstrategie ist nicht geeignet für Spekulationen ohne langfristigen Anlagehorizont.

Kurzfristige Ein- und Verkäufe mit Silber bzw. Gold würden sich kostentechnisch nicht lohnen. Da müssten Sie zu einem Broker gehen, der nicht jedes Asset physisch hinterlegen muss.

Wie funktioniert der steuerfreie Einkauf Ihrer Silberbarren?

Die Einzahlung wird zunächst über die Elementum GmbH Deutschland getätigt. Aus organisatorischen Gründen werden hier lediglich die Zahlungsvorgänge organisiert.

Da es sich hierbei NICHT um den Kauf von Finanzprodukten, sondern um Sachwerte handelt, können Finanzbehörden auch keine Einsicht einfordern.

Und jetzt kommt der spannende Punkt!

Schließlich wird das physische Silber steuerfrei gekauft und zwar über die Elementum Ag in der Schweiz. Somit haben deutsche Behörden keinerlei Einsicht in die Menge die tatsächlich in der Schweiz gelagert wird.

Simpel, aber genial.

Wissen Sie auch wie sich dieses geheimnisvolle Versteck nennt, in dem Ihr „Edelschatz“ eingelagert wird?

Die Rede ist von einem sogenannten Zollfreilager, das nicht nur neugierigen Behörden widersteht, sondern sogar Atomangriffen. Sie werden zum einen aus steuerlichen Gründen genutzt zum anderen, weil Kunden rund um den Globus aus strategischen Gründen auf die Schweiz setzen.

Die Gründe:

  • Stabile politische Verhältnisse
  • Verlässlichkeit: „Swissness“
  • Außerhalb der EU
  • Zentrale Lage
  • Sicherheit

Ein Zollfreilager in der Schweiz bietet – wie schon der Name sagt – eine zollfreie (steuerfreie) Lagerung an und das außerhalb der EU und des Bankensystems. Es handelt sich hierbei um einen abgegrenzten Raum, der steuerrechtlich so behandelt wird, als würde er sich außerhalb Europas befinden.

Welche Aspekte könnten Sie da noch zögern lassen?

Nicht nur sicher, sondern sogar unsichtbar! Und das dank einer Organisation, die mitdenkt bei dem was sie tut.

Häufige Fragen zum Kauf von steuerfreiem Silber

Wenn Sie bis hierher gelesen haben. Hut ab! Zur Belohnung eine kleine Zusammenfassung der wichtigsten Fragen zum Thema.

Ist Silber eine gute Wertanlage?

Silber gilt als einer der besten Wertanlagen im Vergleich zu anderen Sachwerten. Sie würden heute eine Rendite von 54% erwirtschaftet, wenn Sie vor 5 Jahren investiert hätten. (Stand: 2023)

Sollte man jetzt Silber kaufen 2023?

Ja. Im Vergleich zu Gold ist Silber bei einer Gold-Silber-Ratio von 83 sehr günstig. Von dem künftig begrenzten Angebot und der hohen Nachfrage durch die Industrie ganz zu schweigen.

Wie viel Silber Darf ich als Privatperson kaufen?

Maximal können Sie deutschlandweit 1999€ ohne Anmeldung in Edelmetalle wie Silber bar investieren.

Ist der Kauf von Silber meldepflichtig?

Wenn Sie die Bargrenze von 1999€ beim Kauf von Silber übersteigen, wird der Erwerb meldepflichtig.

Ist Silber in Deutschland steuerfrei?

Nein. In Deutschland zahlen Sie auf alle Silberbarren und -münzen 19% Mwst. Viele gehen daher zum Erwerb in die Schweiz, da steuerfrei.

Wann ist Silber steuerfrei?

In Deutschland ist nur der Erwerb von Gold steuerfrei. Silber unterliegt der Mehrwertsteuer von 19%, außer Sie kaufen im Ausland wie z.B. in der Schweiz.

In welchem Land kann man Silber steuerfrei kaufen?

In Ländern wie Schweiz, Estland oder Liechtenstein können Sie Silber steuerfrei kaufen.

Wenn Sie noch mehr fragen haben, schreiben Sie unten einfach einen Kommentar. Wir werden Ihnen zeitnah antworten.

Wie Sie per Klick Silber steuerfrei kaufen. Dauer: 5 Minuten

Wenn Sie mit einer bestimmten Strategie Silber kaufen möchten, dann doch mit der besten die es gibt oder?

Silber kaufen ist einfach. Doch wie Sie in Silber investieren ohne schon im Einkauf Verluste zu machen steht schon auf einem anderen Blatt. 

Früher dachte ich, dass 19% Steuern + die vom lokalen Silberhändler Aufschläge mit 60-90% unvermeidbar sind. Heute kann ich jederzeit auf ein unbegrenztes Angebot von Silber zugreifen und bekomme dabei mehr physisches Silber zum gleichen Geldbetrag.

Damit übertrumpfe ich 99% aller Silberinvestoren!

Möchten auch Sie ausnahmsweise mal zu den restlichen 1% gehören, die nervige Unkosten sparen und mit jedem Einkauf ca. 36% mehr physisches Silber online kaufen? Möchten Sie auch mal zu den 1% Gewinnern gehören?

Dann holen Sie sich unseren…

Gratis Kurs: Die 7 Todsünden beim Silberkauf

Silber kaufen steuerfrei Schweizer Zollfreilager. 7 teure Fehler beim Silberkauf
  • eBook + erprobte Checklisten: Die 7 teuersten Fehler beim Silberkauf
  • Per Mausklick: Mit Silber mindestens 50% mehr Gold, egal welche Kursprognosen
  • Steuerfrei: Nutzen Sie exterritoriale Zollfreilager

100% Sicher. Jederzeit abmeldbar. Gratis.

Schon nach wenigen Klicks können Sie es sich gemütlich machen und in die ersten Kapitel reinschnuppern.

Sie werden verstehen, wie Sie für sich (und Ihre Familie) ein Vermächtnis hinterlassen können, das Generationen übersteht.


Arthur, Gründer & Edelmetallexperte

ÜBER DEN AUTOR

Wie bringt man die zwei großen Investment-Steckenpferde Sicherheit & Rendite in Einklang? Als Wirtschaftsingenieur und Anleger habe ich mir genau diese Frage gestellt.

Nach einer intensiven Analyse verschiedenster Sachwerte wurde ich endlich fündig!

Seitdem teile ich meine Erfahrungen und Strategien mithilfe bewährter Assets und neuartiger Sachanlagen auf Assetlords.Com in Form von detaillierten Kursen und Artikeln wie diesem.

Alle Bilder stammen, soweit nicht anders angegeben, von Assetlords.Com. Sonstige Urheberangaben sind in der Bildunterschrift angegeben.

Quellen zu Informationen, die aufwendig recherchiert werden mussten, finden Sie hier:

  1. GOLD.DE: „Silbernachfrage: Zahlen, Analysen, Hintergründe“, in: Internetseite GOLD.DE, 2020, URL: https://www.gold.de/silbernachfrage/, Abruf am 5.01.2023.
  2. Webber, Simon: „Welche Auswirkungen hätte eine Präsidentschaft von Joe Biden auf Investitionen in den Klimaschutz?“ in: Internetseite Schroders, 2020, URL: https://www.schroders.com/de-de/de/privatanleger/insights/welche-auswirkungen-haette-eine-praesidentschaft-von-joe-biden-auf-investitionen-in-den-klimaschutz/, Abruf am 09.09.2022.
  3. TREASUREHUNTER, 2022, URL: https://www.treasurehunter3d.com/, Abruf am 10.05.2023.

Die in diesem Artikel enthaltenen Inhalte und Einschätzungen stellen ausdrücklich keine Anlageberatung dar. Es handelt sich um unverbindliche Informationen im Sinne von Meinungsäußerungen. Eine Haftung ist ausgeschlossen.


2 Antworten

  1. Avatar von Sieglinde
    Sieglinde

    Guten Tag,
    dass Silber die höchste elektrische Leitfähigkeit wusste ich bislang tatsächlich nicht. Gold wird doch auch massiv in der Elektronik eingesetzt? Von der Schmuckindustrie mal ganz zu schweigen.

    Meiner Meinung nach sollte deswegen auch verstärkt auf Gold setzen.

    1. Avatar von Arthur

      Hallo Sieglinde.

      Korrekt! Gold findet vermehrt Einsatz in der Halbleiterproduktion. Wenn Sie mind. 50% mehr Gold als alle andere kaufen möchten, sollten Sie unbedingt die Gold-Silber Ratio beachten. Hierzu habe ich einen leicht umsetzbaren Leitfaden geschrieben: Kaufen Sie 50% mehr Gold durch Silber (und Ratio!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner